Besuch des Vizepräsidenten von Eurojust bei der Generalstaatsanwaltschaft Luxemburg

Im Rahmen eines Aufenthalts in Luxemburg wurde der Vizepräsident von Eurojust Klaus Meyer-Cabri von der Generalstaatsanwältin Martine Solovieff empfangen. Bei einem gemeinsamen Austausch unterstrichen beide Seiten ihre guten Beziehungen und betonten auch weiter sehr eng miteinander arbeiten zu wollen.

Aufgabe von Eurojust ist die Steigerung der Effizienz der Arbeit der nationalen Ermittlungs  und Vollzugsbehörden bei der Verfolgung schwerer grenzüberschreitender und organisierter Kriminalität, damit Straftäter schnell und erfolgreich vor Gericht gestellt werden können. Die Vision von Eurojust ist es, auf justizieller Ebene ein wichtiger Partner sowie ein Fachzentrum für effektive Maßnahmen gegen grenzüberschreitende organisierte Kriminalität in der Europäischen Union zu sein.

Eurojust wurde 2002 gegründet. Aufgabe von Eurojust ist die Förderung und Verbesserung der Koordinierung und der Zusammenarbeit zwischen den nationalen Justizbehörden bei der Verfolgung schwerer grenzüberschreitender Kriminalität in der Europäischen Union.

visite-meyer-cabri-eurojust
Dernière mise à jour